Jugend Zelk-Fahrzeuge Aussenbeleuchtung Domfreihof Jugend-Logo Betreuung BHP_Rallye2014 Fahrzeughalle-Neubau Lehrsaal BHP_inside Katastrophenschutz Unterkunft

Der Malteser Hilfsdienst ging aus dem Malteserorden hervor und wurde 1955 als Verein eingetragen. Als solcher ist dieser in vielen Bereichen tätig:

  • Der Breite der Bevölkerung treten unsere qualifizierten und ehrenamtlichen Ausbilder neben den hauptamtlichen Ausbildern in Erste-Hilfe Kursen in Erscheinung. In aufwändiger freiwilliger Arbeit engagieren sie sich dafür, dass die Bevölkerung in lebensrettenden Maßnahmen geschult wird.
  • Die Fähigkeiten zum Helfen und zum Einstehen für die Gemeinschaft möchten wir auch den Kleinen unter uns beibringen. Dafür sind unsere ehrenamtlichen Jugendgruppenleiter in der Jugendarbeit tätig. Unsere Jugend trifft sich alle zwei Wochen. In viele Stunden unternehmen sie spannende Abenteuer und im jährlichen Jugendzeltlager treffen sich alle Jugendmalteser aus der Diözese.
  • Nicht nur die Jugend liegt uns am Herzen, sondern auch unsere älteren Mitmenschen. Der Kulturbegleitdienst ermöglicht durch ehrenamtliche Arbeit älteren Menschen, die alleine nicht mehr Museen, Ausstellungen oder Konzerte aufsuchen können, einen Besuch dieser. In unserem Hospizdienst unterstützen qualifizierte Ehrenamtliche Sterbende und ihre Angehörigen in ihren letzten Lebenstagen und helfen ihnen in der Bewältigung dieser schweren Zeit.
  • In der Notfallvorsorge stellen wir durch viele ehrenamtliche Helfer Einheiten für den Katastrophenschutz, die bei größeren Schadensfällen wie Busunfällen, Bombenfunden oder einem Hochwasser (wie zuletzt im Sommer 2013 in Bayern und Ostdeutschland) zum Einsatz kommen. Diese Helfer sichern dadurch unter anderem die öffentliche Sicherheit und verwenden viel Zeit für Lehrgänge, Übungen und Einsätze.
  • Wenn in der Region Trier viele Menschen zusammenkommen, ob nun bei Konzerten, Sportveranstaltungen oder Stadtfesten, sind auch die ehrenamtlichen Helfer des Malteser Hilfsdienstes vor Ort, um für schnelle Hilfe im Schadensfall zu sorgen. Für diese Arbeit werden die Helfer in vielen Lehrgängen qualifiziert geschult und die Ausrüstung hauptsächlich durch die Malteser gestellt. Viele Veranstaltungen sind ohne diese Sanitätsdienste gar nicht möglich.

In allen diesen Tätigkeiten setzen wir uns für die Gesellschaft ein und stellen im sozialen und notfallmedizinischen Bereich einen wichtigen Bestandteil für die Gesellschaft dar. Diese Tätigkeit ist aber nur durch die ehrenamtliche Mitarbeit von vielen Helfern möglich. Aber nicht nur Manpower wird benötigt. Fast alle Tätigkeiten benötigen auch finanzielle Mittel. Als eingetragener Verein sind wir dabei auf Spenden angewiesen. Auch SIE können uns und damit die Gesellschaft unterstützten. Über eine finanzielle Unterstützung zum Erhalt des Malteser Hilfsdienstes e.V. in Trier freuen wir uns zu jeder Zeit.

HELFEN sie mit einer Spende!

free joomla templatesjoomla templates