Jugend Zelk-Fahrzeuge Aussenbeleuchtung Domfreihof Jugend-Logo Betreuung BHP_Rallye2014 Fahrzeughalle-Neubau Lehrsaal BHP_inside Katastrophenschutz Unterkunft

Zu Beginn des Jahres 2008 gründeten wir die Gruppe Helfer vor Ort (HvO). Ziel dieser Gruppe ist die Verkürzung der Zeit zwischen Eintreten eines medizinischen Notfalls und der ersten medizinischen Versorgung des Patienten. Eine solche frühzeitige qualifizierte Hilfe wirkt sich positiv auf Heilungsverlauf und auf die Heilungsdauer aus.

Aufgabe der Helfer-vor-Ort – Gruppe

Grundsätzlich kann der öffentliche Rettungsdienst in Trier die gesetzliche Hilfsfrist deutlich unterschreiten. Unter der gesetzlichen Hilfsfrist versteht man den maximalen Zeitraum zwischen Alarmierung des Rettungsdienstes und dessen Eintreffen am Notfallort. Insbesondere in ländlichen Gebieten kann es aber vorkommen, dass der Rettungsdienst wegen großer Entfernungen zum Ort des Notfalls die Hilfsfrist ausreizen muss. In diesen Gegenden ist das sogenannte therapiefreie Intervall oft länger als in innerstädtischen Gebieten. Unsere Aufgabe sehen wir darin, eine qualitative medizinische Versorgung bis zum Eintreffen des öffentlichen Rettungsdienstes sicherzustellen.

Einsatzgebiet unserer Helfer

Daher haben wir nun in einigen Orten Helferinnen und Helfer vor Ort im Einsatz. Darunter fallen: Igel, Langsur, Gusterath, Obersehr und selbstverständlich auch Trier-Irsch. Die Helferinnen und Helfer wohnen in den genannten Orten und werden im Bedarfsfall dort und in anliegenden Ortschaften eingesetzt.

Die Alarmierung über die integrierte Leitstelle Trier

Die Alarmierung erfolgt über die integrierte Leitstelle Trier. Wird in den versorgten Gebieten ein medizinischer Notfall gemeldet, so werden nach Einschätzung der Dringlichkeit durch den Leitstellendisponenten die Helferinnen und Helfer vor Ort gleichzeitig mit dem Rettungsdienst alarmiert. Da die Helferinnen/Helfer vor Ort ausschließlich ehrenamtlich tätig sind, kann – anders als beim Rettungsdienst – keine Einsatzbereitschaft rund um die Uhr sichergestellt werden. Die Helferin bzw. der Helfer vor Ort kann einen Einsatz also nur dann übernehmen, wenn sie oder er auch tatsächlich vor Ort ist.

Ausbildung unserer Helfer

Wir legen Wert auf eine gewissenhafte Ausbildung und sorgfältige Vorbereitung der Helferinnen und Helfer. Deshalb haben die Helfer unserer Helfer-vor-Ort – Gruppe eine Ausbildung zum Rettungssanitäter. So stellen wir sicher, dass die eingesetzten Kräfte die Notfallsituation richtig einschätzen und adäquat handeln können.

free joomla templatesjoomla templates